JOYING JY-ULS01N2

Hier geht es um Geräte des Herstellers Joying...
Antworten
Nightmare
Beiträge: 13
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 20:15
Hat sich bedankt: 6 Mal

JOYING JY-ULS01N2

Beitrag von Nightmare » Sa 24. Dez 2016, 13:27

Moin.
Nachdem ich ursprünglich das JY-UL135N2 im Auge hatte (viewtopic.php?f=19&t=198), dieses aber aus Platzgründen nicht passte, bin ich auf das 1-DIN JY-ULS01N2 umgestiegen und habe dies vor wenigen Tagen verbaut. Daher möchte ich an meinen ersten Erfahrungen und Problemen mit diesem Gerät auch teilhaben lassen ;)

Bestellt habe ich das Gerät zusammen mit dem DAB+-Modul und einer zusätzlichen Klebeantenne für die Frontscheibe (diese ist leider noch nicht geliefert).
Der Lieferumfang ist wie beim JY-UL135N2 umfangreich, sodass für den Einbau und den Anschluss keine zusätzlichen Anschaffungen nötig waren. Auch am Fahrzeug (1999 Citroen Xantia) waren abgesehen von der umfangreichen Rückrüstung des vorher verbauten CarPCs keine Modifikationen nötig.

erster Start:
Nach Anschluss des Radios per ISO-Harness ans Stromnetz, die Lenkradfernbedienung (analog widerstandscodiert), die Signalleitung der Rückfahrascheinwerfer und die Verstärker dauerte es etwa eine Minute, bis das Radio erstmals hochgefahren war, alle Starts danach lagen im Bereich weniger Sekunden. Die verschiedenen Einstellungen sind nahezu selbsterklärend und schnell angepasst.

Wertung für Anschluss und EInrichtung: 5 von 5 Sternen

Lenkradfernbedienung und Rückfahrkamera:
Die Einbindung von LFB und Rückfahrkamera funktionierte quasi perfekt. Anhand der damaligen Erfahrungen mit meinem CarPC habe ich da mit einer großen Hürde gerechnet. Stattdessen hat alles direkt funktioniert. Bei der LFB genügte es, die Tasten anzulernen und mit einer Funktion zu belegen. Die Umschaltung auf die Rückfahrkamera nach Einlegen des Rückwärtsganges erfolgt so schnell, dass die Kamera nicht hinterher kommt. Meist muss ich noch etwa eine Sekunde auf das Bild der Kamera warten ;)

Wertung für Einbindung von LFB und Kamera: 5 Sterne

Radio (UKW):
Die Radio-App ist einfach gestaltet, funktioniert aber selbsterklärend und zuverlässig. Die Bedienung ist gut, gerade im Bereich der Senderwahl.
RDS vermisse ich leider. Hier würde ich mir alternativ zumindest die Möglichkeit wünschen, die Buttons der gespeicherten Sender mit einem Label für den Sendernamen zu versehen. Aktuell sieht man nur die Frequenzen. Etwas mehr als nur 6 Senderspeicher wären auch ganz nett ;)
Der Empfang ist selbst bei mir im ländlichen Gebiet gut und kann sich problemlos mit dem ab Werk verbauten Radio messen.

Nachtrag: Im Carjoying-Forum wurde ich auf die zusätzlichen Optionen der Radio-App hingewiesen. Diese erreicht man durch wischen am unteren Bildrand. Dort sind quasi alle für mich offenen Punkte abgedeckt.

Wertung für Radio und Empfang: 5 Sterne

Radio (DAB+):
Zu DAB+ kann ich leider noch nicht viel sagen. Die App ist einfach aufgebaut und selbsterklärend. Auch der Anschluss des Modules per USB geht Plug&Play. Leider ist unsere Region absolutes Entwicklungsgebiet, was DAB+ angeht. In meiner Heimatstadt bzw. auf meinem Arbeitsweg geht gar nichts. Ein Paar km weiter in der Rheinebene habe ich mit der mitgelieferten Antenne zumindest Sender gefunden. Aber auch da war der Empfang alles andere als flüssig. Ich hoffe, die Scheibenantenne wird da noch eine Verbesserung bringen, andernfalls muss ich wohl warten, bis die Infrastruktur hier noch weiter ausgebaut wird.

keine Wertung

Navigation:
Das ab Werk installierte iGo habe ich schon aus optischen Gründen direkt deinstalliert. Die Darstellung der Karte ist einfach grausig, wenn man zuvor Navigon gewöhnt ist. Ich nutze aktuell Sygic, das scheint zwar deutlich mehr Rechenleistung zu beanspruchen, funktioniert aber prinzipiell gut. Nur beim Start und bei der Zieleingabe hat man die ein oder andere Gedenksekunde zu überstehen.


Wertung für Navigation: 4 Sterne

Musik:
Hier sehe ich den ersten großen Kritikpunkt. Die App Musik ist zumindest in meinem Fall praktisch nicht nutzbar. Einerseits scheint es dort noch einige offene Bugs bzgl. der Darstellung und der Aktualisierung der angezeigten Medien zu geben. Auf der anderen Seite ist die Darstellung der Medien komplett sinnfrei. Ich habe die Möglichkeit, entweder nach Interpret, nach Album oder nach Ordner sortiert anzuzeigen.
Fall 1 - Sortierung nach Interpret: In diesem Fall sehe ich links alle Interpreten, rechts dann alle Titel zu diesem Interpreten. Gibt es zu einem Interpreten allerdings mehrere Alben, werden die Titel nicht nach Album sondern alphabetisch sortiert.
Fall2 - Sortierung nach Album: Dies funktioniert analog, allerdings sehe ich dann links alle Alben und rechts alle Titel dazu. Das mag noch funktionieren, wenn man nur eine Auswahl an Musik mit sich führt. Ich habe allerdings ein Archiv von knapp 200 GB auf einer Festplatte an das Gerät gehängt, darunter auch Sampler mit verschiedenen Interpreten. Ihr könnt euch sicher denken, dass es da nicht mehr möglich ist, in vertretbarer Zeit ein bestimmtes Album zu finden.
Fall 3 - Sortierung nach Ordner: Bei meinem CarPC habe ich aus oben genannten Gründen die Musik immer über den Ordner selektiert. Auf meiner Festplatte gibt es einen Ordner für Musik. In diesem gibt es zu jedem Interpreten einen Unterordner, in dem sich wiederum je ein Unterordner für jedes Album befindet. Leider ist es beim Joying nicht möglich, durch eine solche Ordnerstruktur zu navigieren. Wenn ich auf Sortierung nach Ordner drücke, dann scannt er das komplette Verzeichnis und zeigt mit alle gefundenen Ordner in willkürlicher Sortierung an. Auch hier ist es nicht möglich, zeitnah ein bestimmtes Albu zu finden.

Zu diesen Problemen gesellt sich aktuell u.a. noch das Problem, dass er zyklisch die Anzeige immer auf den aktuell gespielten Titel zurückspringen lässt. Ich komme also gar nicht dazu, über eine der oben genannten Auswahllisten einen anderen Titel zu wählen.
http://www.si-nightmare.de/data/musik_- ... pringt.mov
Auch ist es nervig, dass er beim Wechsel von der Wiedergabeansicht zur Medienübersicht immer wieder ganz an den Anfang springt. D.h. man muss jedesmal die Suche komplett von vorne beginnen.

Für diese App würde ich mir eine komplette Überarbeitung wünschen. Einerseits die Möglichkeit, durch eine Ordnerstruktur zu navigieren, ohne dass die App da selbstständig irgendwelche Sortierungen vornimmt. Andererseits sollte man beim Wechsel von der Wiedergabe zur Übersicht wieder an der Stelle landen, wo man zuletzt war, z.B. bei der Ordneransicht.

http://www.si-nightmare.de/data/musik_- ... fehler.mov

Wertung für Musik: 0 Sterne, derzeit nicht nutzbar

Nachtrag: Derzeit nutze ich als Alternative zur mitgelieferten App den PowerAmp-Player. Diese App bietet deutlich mehr features (z.B. eigener Equalizer) bei gleichzeitig guter Bedienbarkeit. Ebenfalls ist die Navigation durch die Medien vielseitiger gestaltet und entspricht eher meinen Anforderungen. Die Steuerung der Grundfunktionen kann auch hier per Lenkradfernbedienung erfolgen.

Telefon:
Die Telefonanbindung hat gut funktioniert. Die Sprachqualität ist in Ordnung und auch die Kontakte wurden problemlos aus dem iPhone ausgelesen. Gelegentlich hat es allerdings das Problem, dass keine Bluetoth-Verbindung gefunden (auch nicht bei manueller Suche) wird. Dies behebt sich meist nach dem nächsten Start. Etwas schwierig ist bei der Telefonapp das Anwählen eines bestimmen Kontaktes. Auch hier wird es bei mir durch die Menge der Kontakte erschwert. Durch meine frühere Freisprecheinrichtung mit Sprachwahl bin ich da etwas verwöhnt. Bei der App fehlt diese natürlich, da würde ich mir zumindest die Möglichkeit wünschen, Favoriten zu speichern. Aktuell wähle ich immer direkt am Telefon.

Wertung für Musik: 3 Sterne

sonstige Punkte:
Sie Softbuttons an der linken Seite des Displays haben eine Art Eigenleben. Manchmal leuchten sie, manchmal nicht. Manchmal leuchten sie auch, wenn das Radio schon aus sein sollte. Je nachdem ob sie leuchten oder nicht funktionieren sie oder auch nicht ;)

Einige Apps haben haben scheinbar mit dem GPS-Signal ein Problem. Dies äußert sich z.B. dadurch, dass sie gar nicht erst starten oder bei der Kartendarstellung keine Positionierung erreicht wird. Hier muss ich noch weiter beobachten.
Nachtrag: Es scheint aktuell nur zwei Apps zu betreffen. Wohl eher ein Fall für deren Support.

Apps, die im Hintergrund laufen und gelegentlich Soundausgaben machen führen dazu, dass die aktuelle Medienwiedergabe (Radio, etc.) gestoppt wird und manuell wieder angestoßen werden muss. Auch hier bin ich noch am Beobachten.


Bisheriges Fazit:
Im Großen und Ganzen eine deutliche Verbesserung zu meinem schon sehr betagten CarPC. Lieferumfang, Ausstattung und Verarbeitung sind sehr gut. Schwächen gibt es aktuell noch bei der Software (speziell im Bereich Medienwiedergabe), da habe ich aber die Hoffnung, dass dort durch zukünftige Updates noch nachgebessert wird.

Wie ist die Updatepolitik bei Joying? Kann man da noch mit Nachbesserungen rechnen, bzw. wie wird auf direktes Feedback durch ENdkunden reagiert?

Nightmare
Beiträge: 13
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 20:15
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: JOYING JY-ULS01N2

Beitrag von Nightmare » Di 27. Dez 2016, 15:00

Heute habe ich mir noch die Probleme einiger Apps mit dem GPS angeschaut.
Die App Blitzer.de beispielsweise erwartet sehr genaue GPS-Daten. Aktuell zeigt mir die App die gefahrene Geschwindigkeit relativ genau an, die Kartendarstellung steigt aber komplett aus.
Ich habe mir also die GPS-Daten in den CarMediaSettings und der GPS Info App angesehen.
Selbst, wenn ich den Empfänger außen auf das Autodach lege, komme ich bei der Signalstärke der einzelnen Satelliten nur mit Glück über 50%, im Auto direkt unter der Frontscheibe ist es nochmal etwas weniger. Die Frontscheibe verfügt über keinerlei Thermobeschichtung, der uralte Empfänger meines CarPCs hatte an dieser Stelle immer hervorragenden Empfang, ebenso mein iPhone wenn es unten an der Mittelkonsole hängt.

Video: GPS-Empfänger liegt unter der Frontscheibe
Video: GPS-Empfänger liegt auf dem Autodach

Wie sind eure Erfahrungen mit dem mitgelieferten Empfänger?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Nightmare
Beiträge: 13
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 20:15
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: JOYING JY-ULS01N2

Beitrag von Nightmare » Mi 11. Jan 2017, 20:38

Nach mittlerweile 3 Wochen kann ich weitere Erfahrungswerte liefern und muss meine obige Beurteilung teilweise korrigieren.

Radio (UKW):
Mittlerweile habe ich auch größere Strecken abseits meiner Heimat zurückgelegt. Dass der Radioempfang in meiner Region nicht berauschend ist, war mir bewusst. Letztes Wochenede war ich aber gut 250km entlang der A61 unterwegs und hatte in keinem Bereich wirklich rauschfreien Empfang. Die automatische Sendersuche musste ich deaktivieren, weil das Radio sonst im Minutentakt die Sendersuche startet.

Ich reduziere die Wertung daher vorerst auf 3 Sterne

Radio (DAB+):
DAB+ nutze ich mittlerweile gar nicht mehr. Auch hier ist meine Region bekanntermaßen Entwicklungsgebiet. Etwas weiter weg kommen zumindest einige Sender über Kanal 11A rein, unterbrechungsfreier Empfang klingt aber anders. Kanal 5C empfange ich gar nicht, egal wo ich rum fahre.
Die mitgelieferte Antenne habe ich mittlerweile durch eine Alpine Klebeantenne an der Frontscheibe ersetzt, das brachte aber keine nennenswerte Verbesserung.
Unabhängig davon fiel mir auf, dass die Wiedergabe der DAB+-App zu stottern beginnt, sobald ich die Navigationssoftware Sygic aktiv und im Vordergrund habe. Hier scheint das Radio an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit zu stoßén. Da bei keiner anderen der Apps zur Medienwiedergabe ähnliche Probleme auftreten, vermute ich den Fehler hier bei der DAB+ App.
Zusätzlich würde ich mir für diese App wünschen, dass sie ebenfalls auf die Eingaben per Lenkradfernbedienung reagiert.

Aktuelle Wertung: 0 Sterne

Hat jemand zufällig eine Idee, warum Kanal 5C nicht empfangen wird?
http://www.ukwtv.de/cms/deutschland-dab ... z-dab.html
Der nächst gelegene Sender wäre hier Edenkoben/Kalmit

Was lässt sich am Empfang noch optimieren? Meine Antenne klebt an der Frontscheibe ohne Thermobeschichtung etc.
https://www.amazon.de/gp/product/B018Z9 ... UTF8&psc=1

Nightmare
Beiträge: 13
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 20:15
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: JOYING JY-ULS01N2

Beitrag von Nightmare » Do 2. Feb 2017, 15:41

Das oben beschriebene GPS-Problem konnte ich mittlerweile komplett auf die betroffenen Apps schieben.
Speziell die App Blitzer.de hat Probleme, nach einem Suspend wieder korrekt auf das GPS-Signal zuzugreifen, allerdings nur was die Echtzeitdarstellung der Karte betrifft. Die Geschwindigkeit wird korrekt ermittelt.
Die restlichen Probleme bleiben bisher ungelöst, insbesondere DAB+ funktioniert seit dem Januar-Update noch schlechter. Es genügt schon, auf den Homescreen zurückzukehren, um die App bei der Wiedergabe zum Stottern zu bringen

Antworten