FAQ & Tipps - EW842P

Antworten
Shadow128
Beiträge: 8
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 07:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

FAQ & Tipps - EW842P

Beitrag von Shadow128 » Fr 6. Mär 2015, 08:27

Ich werde hier ab und an mal ein paar Sachen zu dem Radio EW842P zusammentragen. Je nachdem wie schnell ich auch selber mit dem Dingen voran komme ;)

Technische Daten
Hardware
CPU: ARM Cortex A9 MST786 Dual Core 1GHz up to 1.6GHz
GPU: Mali-400 MP
RAM: SKHYNIX 1G DDR3 RAM H5TQ4G83AFR
iNAND: SanDisk 8GB SD1N5C2-8G (1GB system storage, 6GB internal USB storage)
MCU: STM8AH ST
Bluetooth: BlueCore5 C3SR or BlueCore6 (OBD capable)
Screen: Capacitive 800*480/ 1024*600
GPS: SiRF Atlas V GPS Processor
Radio: Philips TEF6624/ NXP6646
Sound Effect Processor: BD37534 ROHM/ ST7419
Outputs: 4x 45w outputs, Toshiba TB2929
Additional Outputs: 1x Subwoofer, 4x pre-outs
Microphone: Built in microphone

Supported Features
- Bluetooth connection to phone for calls and audio streaming only. (OBD functions only with BC6 module)
- WiFi and 3G dongles. These must be plugged in before turning the device on, and are not hot-swappable.
- Connection of multiple USB devices through a USB hub, including wireless keyboards, USB memory sticks, and wireless dongles. These types of devices are hot-swappable.
- Multiple USB memory sticks can be plugged in. They mount at "mnt/usb/sda1", "mnt/usb/sdb1", and so on. The limit is not known, three have been tested at once.
Quelle: http://forum.xda-developers.com/wiki/To ... te_AN-21_U


USB-"Taste" in der Front
Nicht erschrecken, wenn man diese "Taste" nicht drücken kann. Dies ist nur eine Abdeckung für einen MicroSD-Schacht und miniUSB-Anschluss ;)


Transportsicherung im CD-Bereich
Nicht wundern, dass die CD nicht komplett eingezogen wird. Im Auslieferzustand sind zwei Schrauben auf der Oberseite des Gerätes, die erste entfernt werden müssen. Vermutlich ist dies eine Transportsicherung für das Laufwerk.


Gerät am Schreibtisch betreiben
Benötigt wird ein 12V Netzteil mit min. 1.5A Ausgangsstrom (Ruhezustand ohne CD -> ca. 1.3A; CD-Betrieb -> ca. 1.6-1.7A).
Die Masse wird an GND angeschlossen (schwarze Leitung am ISO-Stecker)
+12V an SPG und ACC (gelbe und rote Leitung am ISO Stecker)


Firmware(-Update)
Die aktuelle Firmware-Version scheint v2.8.8 zu sein und kann hier runtergeladen werden -> https://yadi.sk/d/7gb5oWwvcZXDn
Quelle: http://forum.xda-developers.com/showthr ... ?t=2528349

In der Zip-Datei befinden sich zwei Dateien im Firmware-Ordner, diese z.B. auf eine SD-Karte kopieren und in das Gerät einstecken.
Das Firmware-Update kann dann auf zwei unterschiedliche Wege durchgeführt werden:

- To update the unit, extract the update files from the downloaded file and copy them to a MicroSD Card, insert the card, go to Settings -> General Settings -> System Update
ODER
- turn the unit on while holding down the 'Menu' and 'Power' (on most unit 'push of volume knob') buttons until the update starts
Quelle: http://forum.xda-developers.com/wiki/To ... te_AN-21_U


Rooten der Firmware v2.8.8
Mit obigem Archiv funktionierte das Rooten soweit ohne Probleme.
Vorher musste allerdings ES-Datei Explorer nachinstalliert werden (etw. direkt als APK oder per Play Store) da dieser durch das Update nicht mehr vorhanden war.

Die nächsten Schritte zum Rooten waren folgende (soweit ich das noch richtig im Kopf habe):

- Baidu Root und CWM SuperUser aus dem obigen Archiv auf die SD-Karte kopieren und hiermit starten
- Baidu Root installieren und öffnen. In dem ersten Bild mit den chinesischen Schriftzeichen den rechten Button drücken (vermutlich Agree)
- Im Baidu Root den blauen Button in der Mitte drücken und warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist
- Baidu schließen und CWM Superuser installieren
- Danach kommt eine Abfrage mit den obligatorischen Schriftzeichen (Abfrage der SU-Rechte), hier wieder den rechten Button drücken (Agree)
- Danach werden die SU-Biaries installiert und nach Abschluss Baidu Root deinstallieren
- Reboot

Testen ob Root noch erhalten geblieben ist (z.B. über Root Explorer im ES Datei Explorer)

Antworten